Haben Sie einen Hinweis?

 Ich bin immer interessiert an Hinweisen für Recherchen.

Allgemeine Anfragen:

Schreiben Sie mir bitte eine E-Mail an leo.eiholzer@srf.ch oder eine Direktnachricht auf Twitter. Ich melde mich sobald wie möglich.

Quellenschutz:

Der Schutz von Hinweisgebern hat für mich oberste Priorität. Ich garantiere Ihnen absolute Vertraulichkeit. Ich werde Ihre Identität niemandem gegenüber offenlegen. Das Gesetz erlaubt es Journalisten, bei den allermeisten Delikten (etwa Amtsgeheimnisverletzung), die Zeugenaussage gegenüber Strafverfolgungsbehörden zu verweigern. Davon mache ich wenn nötig Gebrauch.

Sichere Kontaktwege:

In der Schweiz wird für sechs Monate gespeichert, wer mit wem telefoniert oder E-Mails schreibt. In einem Strafverfahren werden die entsprechenden Daten an den Staatsanwalt herausgegeben. Aus diesem Grund ist es in manchen Fällen nötig, sichere Kontaktwege zu wählen.

Empfehlung: Handy-App «Signal»

"Signal" ist die einfachste Art, mich sicher zu kontaktieren. Die App speichert nicht, wer mit wem kommuniziert. Nachrichten und Anrufe darüber sind verschlüsselt. Zudem kann die App auch Dokumente versenden. Signal ist genauso einfach zu installieren wie Whatsapp.

Mich erreichen Sie unter der Nummer +41 77 481 76 60.


 

Briefpost:

Briefe und Dokumente erreichen mich unter der folgenden Adresse: SRF Investigativ, Leo Eiholzer, Fernsehstrasse 1-4, 8052 Zürich. Die Post ist kaum überwachbar und deshalb eine gute Wahl für sichere Kommunikation. Bitte beachten Sie, dass ich bei dieser Methode keine Rückfragen stellen kann, sofern Sie keine Kontaktmöglichkeit angeben.

 

Alternativen:


Threema: 4T6YD3T (Link)

Telefon:  +41 77 481 76 60

Protonmail: leoeiholzer@protonmail.com

E-Mail (unverschlüsselt): leo.eiholzer@srf.ch

PGP (verschlüsseltes E-Mail): Meinen PGP-Key finden Sie auf keys.openpgp.org mit dem Fingerprint F664 7A5E 58E1 DF7B DA78  C116 2F04 8474 1FD0 DCD9.

google-play-badge.png
favpng_app-store-mobile-app-itunes-ios.p